Die Hermann-von-Barth-Hütte

Eine Alpenvereinshütte der Kategorie I

  • höchstgelegene Schutzhütte der Allgäuer Alpen 2131 m ü.NN im Wolfebnerkar
  • Talort: Elbigenalp im Tiroler Lechtal
  • bewirtschaftet von Anfang Juni bis Anfang Oktober
  • mit über 84 Schlafplätzen
  • Winter- und Gruppenraum
  • Rucksacktransport auf Wunsch mit der Materialseilbahn gegen geringe Gebühr
  • gemütliche Gaststube
  • Hüttenschlafsack nicht vergessen, kann auf der Hütte erworben werden
  • Tiroler Gastlichkeit
  • zentral gelegen am Haupthöhenweg der Hornbachkette zwischen Kemptner Hütte und Kaufbeurer Haus
  • lohnendes Ziel für Tagestouren von Elbigenalp
  • Gipfelziele und Kletterrouten in Hülle und Fülle in allen Schwierigkeitsgraden
  • Sonnenterrasse hoch über dem Lechtal mit Blick auf ein Gipfelpanorama mit 3000ern
  • Trockenraum für Feuchtgewordenes
  • Kinderfreundlich
  • naturbezogen und ökologisch orientiert
  • Verwendung von Solarenergie und Abwasserreinigung
  • zuverlässiges Trinkwasserangebot

Hochgefühle und Tagesziele:

  • Grosser Krottenkopf 2657 m, höchster Gipfel der Allgäuer Alpen, ca. 3-4 Std.
  • Marchspitze 2610 m, ca. 3-4 Std.
  • Ilfenspitze 2540 m, ca. 2,5 Std.
  • Plattenspitze 2493 m, ca. 2 Std.
  • Balschtespitze 2504 m, ca. 3 Std.
  • Kreutzkarspitze 2591 m, ca. 3 Std.
  • Rotwandspitze 2262 m, ca. 2,5 Std.
  • Kemptner Hütte über Krottenkopfscharte, ca. 4-5 Std.
  • und… und… und…

Neuigkeiten

Wir suchen Sportwanderer/ innen

Für die Verstärkung unserer Mannschaft im Bereich Sportwandern suchen wir noch Mitglieder, die bereit sind, Wanderungen für das DAV-Wanderprogramm anzubieten. Wer Interesse hat, sich in diesem Bereich zu engagieren, meldet sich bitte bei: sportwandern@dav-duesseldorf.de

Wandern im Heilgarten Deutschlands

Auf Grund der Flutkatastrophe in den vergangenen Wochen musste die Genießertour im Ahrtal leider abgesagt werden. Dennoch machten sich vier Mitglieder der Sektion auf und erwanderten in zwei Tagen den wohl bekanntesten und traditionsreichsten Wanderweg des Teutoburger Waldes. Zunächst ging es über den Hermannsweg vom Hermannsdenkmal bei Detmold über die Externsteine durch das Silberbachtal in … Weiterlesen

DER BERG 01/2021

  • Der Granitklassiker – Salbitschijen-Südgrad • Kreative Selbstverpflegung – beim Wandern • Wanderhochgefühle – Im Berner Oberland • Das ist ja wohl der Gipfel – Gipfelbesteigungen in NRW • Am Limit – Die Bergstation nimmt Stellung • Buy local – Sack & Pack und Kletterladen.nrw • Ausflug in die Eifel – Naturerlebnis pur Weiterlesen