Über uns

Im Fokus der Anfang 2018 gegründeten Sportwandergruppe stehen lange und schnelle Touren in der Region, also Wanderungen über 20 Kilometer und in einem Gehtempo von 5-6 Kilometern pro Stunde. Die Touren finden das ganze Jahr über statt, auch im Winter. Wir freuen uns über alle, die mitkommen wollen und das Wandern nicht nur als einen längeren Spaziergang begreifen, bei dem man tunlichst nicht ins Schwitzen kommen sollte – sondern als Outdoor-Ausdauertraining, das uns fit macht für alle Spielarten des Bergsports.

Eine aktuelle Übersicht über unsere Touren gibt es hier auf der Website, auf der Facebook-Seite der Sektion oder per E-Mail. Alle angegebenen Zeiten sind ca.-Gehzeiten ohne Pausen. Streckenlängen sind ca.-Angaben.

Anmeldemodus
Wir bitten alle, sich per Mail für die einzelnen Touren anzumelden. Alle Detailinformationen und Antworten auf Fragen zur Tour schicken wir ca. fünf Tage vorher per E-Mail.

Haftungsbeschränkung
Der/die Teilnehmer/in verzichtet mit seiner / ihrer Teilnahme an einer Wanderung auf Geltendmachung von Ansprüchen gegen den/die Organisator/in wegen leichter Fahrlässigkeit, soweit diese über die vom DAV und von der Sektion Düsseldorf abgeschlossenen Haftpflichtversicherungen hinausgehen. Informationen über den bestehenden Versicherungsschutz kann er/sie jederzeit in der DAV-Geschäftsstelle einsehen. Dies erkennt der/die Teilnehmer/in ausdrücklich an. Alle Touren sind Gemeinschaftstouren und keine Führungstouren oder DAV-Kurse.

Neuigkeiten

Wir suchen Sportwanderer/ innen

Für die Verstärkung unserer Mannschaft im Bereich Sportwandern suchen wir noch Mitglieder, die bereit sind, Wanderungen für das DAV-Wanderprogramm anzubieten. Wer Interesse hat, sich in diesem Bereich zu engagieren, meldet sich bitte bei: Jeanette.Zimmermann@dav-duesseldorf.de  

Pilgern auf dem Camino Portugues 2022

„Seit jeher machen sich Menschen aus aller Welt auf und pilgern nach Santiago de Compostela. Es gibt viele Gründe, nach Santiago zu pilgern. Für die meisten steht am Anfang oft, die Sehnsucht und Hoffnung und die alles entscheidende Frage: „Wer bin ich“? und „Was will ich“? Aber es gibt noch weitere Gründe wie zum Beispiel … Weiterlesen

Bericht: Vollmondwandern im Bergischen Land

Es war das Astronomie-Ereignis des Jahres: Die längste totale MoFi und Marsopposition des Jahrhunderts fand am 27.07.2018 statt und bescherte uns nicht nur einen Blutmond, sondern man sollte auch die ISS Raumfähre mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord sehen. Die Sportwandergruppe lud daher zum Vollmondwandern ein, um gemeinsam durch die Nacht zu wandern. … Weiterlesen