Jahresbericht 2019

Im Februar war die Familiengruppe Schlittschuhlaufen im Ittertal.

Über Pfingsten fand das Pfingstzeltlager statt. Am Programm stand Zelten in Bollendorf, Paddeln auf der Sauer und Wandern in der felsigen und wasserreichen Südeifel.

Vom 3. bis zum 10. August war die Familiengruppe beim Alpincamp im Tannheimer Tal in Tirol. Im Rahmen der Vorbereitungen haben wir einen Klettersteigkurs im Landschaftspark Duisburg Nord absolviert.

Im Tannheimer Tal waren wir auf Schmugglerpfaden unterwegs, haben Pflanzen gesammelt, gepresst und diverse Geschichten über sie gelernt, Rollenspiele gespielt oder im See gebadet. Größere Kinder konnten ihren Mut beim Klettersteiggehen unter Beweis stellen. Und insbesondere die Schlechtwettertage (und manche Kinder jede freie Minute) verbrachten wir im Kletterschacht unserer Hütte.

Darüber hinaus verbrachten die Mitglieder der Familiengruppe zwei Wanderwochenenden in der Eifel (6. – 8.9. und 22.-24.11., im November mit Begleitung des Försters Benjamin Tüxen, der uns einiges über die Eifeler Natur mit ihrer Flora und Fauna beigebracht hat) und waren einige Male in der Hildener Kletterhalle „Bergstation“ klettern und bouldern.