Die Hermann-von-Barth-Hütte

Eine Alpenvereinshütte der Kategorie I

  • höchstgelegene Schutzhütte der Allgäuer Alpen 2131 m ü.NN im Wolfebnerkar
  • Talort: Elbigenalp im Tiroler Lechtal
  • bewirtschaftet von Anfang Juni bis Anfang Oktober
  • mit über 60 Schlafplätzen
  • Winter- und Gruppenraum
  • Rucksacktransport auf Wunsch mit der Materialseilbahn gegen geringe Gebühr
  • gemütliche Gaststube
  • Hüttenschlafsack nicht vergessen, kann auf der Hütte erworben werden
  • Tiroler Gastlichkeit
  • zentral gelegen am Haupthöhenweg der Hornbachkette zwischen Kemptner Hütte und Kaufbeurer Haus
  • lohnendes Ziel für Tagestouren von Elbigenalp
  • Gipfelziele und Kletterrouten in Hülle und Fülle in allen Schwierigkeitsgraden
  • Sonnenterrasse hoch über dem Lechtal mit Blick auf ein Gipfelpanorama mit 3000ern
  • Trockenraum für Feuchtgewordenes
  • Kinderfreundlich
  • naturbezogen und ökologisch orientiert
  • Verwendung von Solarenergie und Abwasserreinigung
  • zuverlässiges Trinkwasserangebot

Hochgefühle und Tagesziele:

  • Grosser Krottenkopf 2657 m, höchster Gipfel der Allgäuer Alpen, ca. 3-4 Std.
  • Marchspitze 2610 m, ca. 3-4 Std.
  • Ilfenspitze 2540 m, ca. 2,5 Std.
  • Plattenspitze 2493 m, ca. 2 Std.
  • Balschtespitze 2504 m, ca. 3 Std.
  • Kreutzkarspitze 2591 m, ca. 3 Std.
  • Rotwandspitze 2262 m, ca. 2,5 Std.
  • Kemptner Hütte über Krottenkopfscharte, ca. 4-5 Std.
  • und… und… und…


 

Neuigkeiten

WICHTIGE MITTEILUNG

Seit Montag, 04.05.2020 ist die Geschäftsstelle wieder geöffnet. Der Besuch der Geschäftsstelle ist unter Einhaltung der „Maskenpflicht“ möglich. Ab dem 22.06.2020 ist die Bücherei wieder geöffnet und kann unter Einhaltung der „Maskenpflicht“ zu den gewohnten Öffnungszeiten besucht werden. Eure Sektion Düsseldorf

BERG 02/2019 und INFO BERG 2020

DER BERG 02/2019 WANDERN In den schottischen Highlands, auf dem Rheinburgenweg und an der Erft DIGITALISIERUNG AM BERG Vom alpinen Notsignal zur Notfall-App DIE WEGBEREITER Erhaltung und Markierung von Wegen AUS ALT MACH JUNG Die HvB-Hütte ist saniert DER WANDEL DES LECHS das neue AV-Buch 2020 INFO BERG 2020 Mit dem Touren- und Kursprogramm der … Weiterlesen

Jahresbericht 2019

Im Februar war die Familiengruppe Schlittschuhlaufen im Ittertal. Über Pfingsten fand das Pfingstzeltlager statt. Am Programm stand Zelten in Bollendorf, Paddeln auf der Sauer und Wandern in der felsigen und wasserreichen Südeifel. Vom 3. bis zum 10. August war die Familiengruppe beim Alpincamp im Tannheimer Tal in Tirol. Im Rahmen der Vorbereitungen haben wir einen … Weiterlesen