Buchbesprechung: Andrea und Andreas Strauß „Alpenüberquerung Garmisch – Brixen“

Buchbesprechung: Andrea und Andreas Strauß „Alpenüberquerung Garmisch – Brixen“

Mit Varianten und Gipfeln

Rother Wanderführer
1. Auflage 2018
160 Seiten mit 127 Farbabbildungen
34 Höhenprofile, 34 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 75.000, eine Übersichtskarte, GPS-Tracks zum Download
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763345366

Eine neue Alpenüberquerung führt von Garmisch nach Brixen. Sie birgt – im Gegensatz zu vielen etablierten Wegen – die Einsamkeit und Ruhe, die man sich in den Bergen wünscht. In 12 Etappen führt diese Route über die Alpen – ideal also auch für einen kürzeren Bergurlaub.

Auf dieser Transalp geht es vom mächtigen Wettersteingebirge und den Mieminger Bergen zunächst hinunter ins Tiroler Inntal. Die anschließende Hochgebirgsregion der Stubaier Alpen ist das Herzstück dieser Alpenüberquerung. Über Almwiesen mit imposanten Gletscherblicken, vorbei an klaren Berg-seen führt die Route zu tollen Hütten samt herrlichen Gipfeloptionen. Bei Sterzing erreicht man schließlich die Südtiroler Berge. In den stillen Sarntaler Alpen rücken die Dolomiten im Blickfeld immer näher, bis man im traditionsreichen Brixen nach eineinhalb bis zwei Wochen das Ziel erreicht.

Die Journalistin Andrea Strauß und der Fotojournalist Andreas Strauß sind als international überaus erfahrene Alpinisten und DAV-Fachübungsleiter auch ausgewiesene Kenner des Ostalpenraumes. Sie beschreiben in ihrem Buch ausführlich die Hauptroute von Garmisch nach Brixen in zwölf Etappen. Darüber hinaus gibt der Wanderführer jede Menge an weiteren Tipps für attraktive Gipfelbesteigungen, schöne Kurzziele am Ende der Tagesetappen, anspruchsvollere Varianten, für alternative Einstiegsmöglichkeiten und für sinnvolle Abstiege ins Tal. Ergänzt werden die Etappenbeschreibungen durch interessante Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur sowie zu touristischen Attraktionen. Detaillierte Kartenausschnitte sowie aussagekräftige Höhenprofile machen alle Tourenvorschläge gut und sicher nachvollziehbar.